Unsere Rinder

Rinder im Stroh

Die Liegefläche ist mit Stroh eingestreut. Ca. doppelt so viel Platz wie in herkömmlichen Ställen.

Auf der Weide und im Stall mit offener Front

Die Rinder sind mindestes eine Sommersaison auf der Weide, ansonsten haben sie einen Laufhof oder einen Stall mit einer offenen Frontseite.

Fütterung mit Heu und Gras

Fütterung besteht aus Heu und Gras, Grassilage und zur Ergänzung Getreideschrot; ohne Gentechnik; keine Importfuttermittel aus Übersee. Kein Einsatz von vorbeugenden Medikamenten, wie z.B. Antibiotika.

Fleischrinderrassen auf der Weide

Es werden ausschließlich Fleischrinderrassen verwendet wie z.B. Fleckvieh, Limousin oder Uckermärker. Fairfleisch zieht überwiegend weibliche Rinder (Färsen) und Ochsen auf, da deren Fleischqualität deutlich besser ist als bei Bullen.

Schlachthof und Zerlegung in Überlingen am Bodensee

Schlachtung und Zerlegung in Überlingen am Bodensee; beide Betriebe (Schlachthof und Zerlegung) sind bio- und tierschutzzertifiziert sowie QS-zertifiziert.

Fairfleisch Werksverkauf

Reutehöfe 11a
88662 Überlingen

Tel.: 07551 9472809
werksverkauf@fairfleisch.de

Öffnungszeiten:

Mittwoch & Samstag von 9.00 – 14.00 Uhr

Google MapsAnfahrt/Routenplaner auf Google Maps

Kontakt

Fairfleisch GmbH
Büro 3-E-014
Fritz-Reichle-Ring 4

78315 Radolfzell

Telefon: 07732 821345 | info@fairfleisch.de

EU-ÖKO-003, EU Landwirtschaft / Bioland – Wir sind Partner / Gutes vom See